• Webdesign

    Das Erscheinungsbild Ihres Unternehmens

    Die Corporate Website ist das Zentrum der digitalen Unternehmenskommunikation. Im virtuellen Zuhause Ihres Unternehmens suchen verschiedene Zielgruppen Informationen: Kunden, Partner, Journalisten, interessierte Bewerber, Mitarbeiter oder Investoren. Hier kommunizieren Sie interaktiv und multimedial.

    Entwickeln und adaptieren Sie mit mir das Corporate Design für Ihre Website, für Ihren Online-Shop, für Landing Pages und für alle für Ihre Zielgruppen und Ihre Maßnahmen relevanten Medien und Absatzkanäle:

    • Logo (Schriftzug/Wortmarke mit Bild oder Symbol (Bildmarke, Signet))
    • Claim/Slogan
    • Typographie (Schriftart(en))
    • Farbkonzept
    • Bildsprache (Key Visual)

    Kommunizieren Sie mit Ihrem individuellen Design analog, interaktiv und multimedial und sorgen Sie für eine dauerhafte Wiedererkennung.

    Implementierung

    Inhalte im Internet, Intranet und Extranet einfach und schnell publizieren

    Implementierung, Integration und Betreuung Ihres Contentmanagementsystems um Inhalte zu erfassen und zu verwalten und zielgruppenspezifisch in unterschiedlichen Medien zu publizieren. Durch die Entwicklung und Adaption individueller Templates und die Installation eines skalierbaren Contentmangementsystems mit allen Anwendungen die Sie benötigen ist nach kurzer Einweisung die Pflege und Aktualisierung der Inhalte durch Sie möglich. Zum Einsatz kommen im Bereich der Contentmanagementsysteme vor allem WordPress oder Contao sowie im Shop- und Katalogbereich vor allem WooCommerce.

    Benutzerfreundlichkeit / Usability

    Benutzerfreundlichkeit sollte ein wichtiges Anliegen eines jeden Website-Betreibers sein. Die Entscheidungen, die Ihr Besucher auf Ihrer Website trifft, sind das Ergebnis einer konsequenten Kommunikation und einer optimalen Prozessabbildung. Eine Website, die nicht komfortabel nutzbar ist, verhindert erfolgreiche Geschäftsabschlüsse.

    Schnittstellen

    Die IT-Architektur eines Unternehmens ist in der Regel heterogen. Oftmals steht man gerade nach der individuellen Auswahl der Komponenten vor dem Dilemma der unzureichenden Integration. Hier helfen maßgeschneiderte Schnittstellen zeitnah und unter Vermeidung von Doppelerfassungen den Datenaustausch zu optimieren.

  • Arbeitsbeispiele